"Responsive Webdesign", die Zukunft des Internets und neue kevinw.de-Seite

Neue kevinw.de-Seite – Responsive WebdesignBereits 28 Prozent der Deutschen nutzen ihr Handy für mobiles Internet (statista). Somit müssen Entwickler ein besonderes Augenmerk auf die wachsenden Zahlen und die veränderten Bedürfnisse der Nutzer werfen. Mit dem Anstieg der mobilen Nutzer stieg auch die Vielfalt an technischen Geräten. Und vor allem die verschiedenen Bildschirmgrößen stellen die Programmierer vor neue Herausforderungen.

Eine erfolgversprechende Lösung ist bereits gefunden: “Responsive Webdesign” – ein Design, bei dem sich die Website automatisch an die Größe des Bildschirms anpasst.

Für Entwickler heißt das einerseits, dass sie ihre Code-Struktur umso genauer durchdenken müssen. Andererseits braucht nur noch eine einzige Seite bzw. App programmiert werden. Man benötigt also nicht mehr für jedes Gerät (Smartphone, Tablet-PC, Desktop-PC, …) und Betriebssystem (Apple iOS, Android, Symbian, Bada, Blackberry OS, …) eine speziell darauf zugeschnittene Anwendung.

kevinw.de bis zum 10. Dezember 2011

Die “alte” kevinw.de-Seite passte sich nicht automatisch der Bildschirmgröße an.

Bei meiner kürzlich überarbeiteten Startseite von kevinw.de kommt eben dieses “Responsive Webdesign” zur Anwendung. Ihr könnt die Anpassungsfähigkeit einfach selbst testen, indem ihr auf die Seite geht und das Fenster eures Browsers verkleinert. Neben dem flexiblen Design ist auch die Ladegeschwindigkeit der Seite fast optimal optimiert, sodass die Seite mit dem Google Page Speed Tool unglaubliche 97 von 100 Punkten erreicht.

Als Grundlage für das reagierende Aussehen kombinierte ich Skeleton und Bones. Die Frameworks erleichterten mir die Arbeit erheblich.

Auf die technischen Aspekte eines anpassungsfähigen Designs (CSS3-Mediaqueries, …) gehe ich an dieser Stelle allerdings nicht näher ein. Bei Fragen stehe ich euch natürlich jederzeit zur Verfügung!

Manche von euch fragen sich bestimmt, ob The Green Bird ebenfalls “responsive” ist. Nein, dieser Blog reagiert noch nicht fließend auf unterschiedliche Fenstergrößen. Grund ist, dass dieser Blog und sein Aussehen bereits vor der Zeit des Responsive Webdesign entstand. Die komplexe Struktur, die hinter diesem oberflächlich übersichtlichen Blog steckt, lässt sich nicht über Nacht rundum erneuern. Nicht einmal das Core Design Studio könnte das, haha:D

Mit der neuen kevinw.de-Seite habe ich relativ klein angefangen und bin somit gewappnet für zukünftige Herausforderungen:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.