Website bei Flattr-Profil angeben

Mir ist aufgefallen, was die meisten noch nicht bemerkt haben: bei Flattr ist es mittlerweile möglich, seine Website einzutragen. Bislang haben viele den Link zum eigenen Blog in die Profilbeschreibung geschrieben. Dabei wurde der Link jedoch nur “als Text” und nicht als Verlinkung angezeigt. Wenn ihr jetzt auf flattr.com bei den Einstellungen zu dem Tab Public Profile wechselt, könnt ihr eure Website in das unterste Feld eintragen – “Show the following web site in my profile”. Bei dem Website-Link im Profil handelt es sich übrigens um einen DoFollow-Link!

Website bei Flattr angeben

Eine weitere Neuerung bei Flattr ist, dass ihr direkt im Flattr-Profil einsehen könnt, was jemand geflattred hat – vorausgesetzt, derjenige hat in den “Privacy”-Einstellungen einen Haken bei “Publicly list what I’ve flattred” gesetzt. Dazu wurde ein zusätzlicher Button bei der Ansicht des Flattr-Profils angezeigt. Das sieht dann so aus:

What X flattred

2 thoughts on “Website bei Flattr-Profil angeben

  1. DoFollowBlogger

    Hi!

    Das Problem ist nur leider, dass, wenn Flattr erst mal bekannt ist, sie auf NoFollow umstellen werden.

    Das machen die Großen leider immer, sie Twitter.

    Trotzdem für den Tipp, werde mal reinschauen gehen.

    vg
    Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.