Jung, ledig, flucht…

Aus gegebenem Anlass verfasse ich heute meinen ersten Eintrag auf Kiwis Blog. Dabei will ich ein wenig über mich und meine bevorzugten Themen verraten.

Heute im Klassenzimmer…

Heute im Klassenzimmer…

Kiwis Aussage nach liegen meine Stärken bei Satire und Politik, letzteres allerdings werde ich euch weitestgehend ersparen. Stattdessen will ich mich auf das Kommentieren der Geschehnisse in unserer Klasse und sonstiger mir auffallender Abläufe – wie zum Beispiel Unterrichtsmethoden – konzentrieren, jedoch nicht beschränken.
Besonders interessant könnte dabei die Betrachtung der politischen Meinungen einiger Mitmenschen ausfallen, da in unserer Klasse anscheinend gesellschafts- und wirtschaftswissenschaftliche Genies sitzen und mir durch ihre Art der Argumentation nicht nur kommunikationstheoretische Kenntnisse vermitteln, sondern auch zu meiner Erheiterung beitragen.

Neben Jacky – deren zeichnerisches Talent und wortwörtlich überwältigenden Charme ich leider nicht teile – bin ich einer von Kiwis Gastbloggern und werde euch an der Eloquenz und weltoffenen Lebenseinstellung meiner Mitschüler teilhaben lassen und dabei vielleicht auch auf die Art und Weise der Kommunikation dieser eingehen, denn aller Erwartung entgegen fallen einem bei aufmerksamer Betrachtung interessante mögliche Interpretationen der verschiedenen Aussagen auf.

5 thoughts on “Jung, ledig, flucht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.