Aktion Tagwerk: Dein Tag für Afrika

Zwei fleißige Helfer für Aktion Tagwerk

Sie sind schon früh aufgestanden, um die Welt ein Stück besser zu machen!


Es ist der 1. Juli 2009. An diesem Tag machen sich etwa 90 Zehntklässler des Leibniz-Gymnasiums auf den Weg etwas Gutes für Menschen in Afrika zu tun.

Es handelt sich dabei um ein Projekt unter dem Motto „Aktion Tagwerk“. Bei der diesjährigen Kampagne „Dein Tag für Afrika“ fließt die Hälfte der Östringer Spendengelder in das Projekt Sakh’ingomso-Kinderhilfe, das Straßenkinder in Südafrika unterstützt und von dem ehemaligen Schülersprecher Stefan Hinz mit ins Leben gerufen wurde.

Eine Gruppe von Reportern war von Anfang an dabei und konnte sehen, wie so mancher Schüler schweißtreibend Möbel schleppte, Holz bearbeitete und Löcher bohrte. Andere wiederum mussten schon früh in der Bäckerei Waren verpacken, Kisten waschen und Brezeln richten. Wiederum andere hatten ziemlich außergewöhnliche Jobs – wie zum Beispiel in der Nierenklinik in Heidelberg oder beim SWR in Stuttgart.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen teilnehmenden Firmen und Schülern, die einen Erlös von circa 3000€ ermöglicht haben. (geschrieben von Patrick Centen & Kevin Weber)

Veröffentlicht auf der Website des Leibniz-Gymnasiums Östringen
und in der Lokalzeitung von Östringen (wurde mir gesagt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.